Blitzrezept: Veganer Nudelsalat in 15 Minuten

Blitz-Rezept: Nudelsalat Asia-Style in 15 Min.

Vielleicht kennst du das… Dein Handy klingelt und deine Freundinnen kündigen sich spontan, nach der Arbeit, zu einem Mädelsabend an. Ihr freut euch auf ein chilliges Schwätzchen aber habt Hunger bis unter die Arme! Was tun???

Wenn ihr auch so auf Gerichte im Asia-Style steht wie ich habe ich hier genau das richtige Nudelsalat-Rezept für euch. 15 Minuten und euer Essen steht auf dem Tisch! Denn unter uns Mädels gesprochen gibt es doch an solchen Abenden wichtigeres als in der Küche zu stehen – oder? Wenn dir deine Freundinnen helfen schafft ihr es sogar noch bevor der Timer bimmelt. Versprochen 😉 Die Zeit läuft! Los geht’s…

Zutaten:

250g Nudeln (z.B. bunte 6-Minuten Spirli von Birkel)
150g TK Erbsen
200g Ananasstücke aus der Dose
1 Glas Mungbohnenkeimlinge
4 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
Circa 3cm frischen Ingwer
1 EL Erdnussöl
4 EL geröstete und gesalzene Cashewkerne

Für die Salatsauce:

1Pck NOA Linse/Curry
5 EL Ananassaft
5 EL Kokosmilch
2 TL Sojasauce
2 TL Worcestersauce
je ½ TL Kurkuma, Koriander und Curry
Salz, Pfeffer

Nach Belieben:

Gerösteter Sesam, Sambal Oleg, Thai Curry, Chiliflocken

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Circa 3 min. vor Ende der Garzeit die TK Erbsen hinzugeben.
In der Zwischenzeit Ananasstücke und Mungbohnenkeimlinge in einem Sieb abtropfen lassen. Die Lauchzwiebel in Ringe schneiden, in ein Sieb geben und waschen.
Die Knoblauchzehe und den Ingwer fein hacken und zusammen mit dem Erdnussöl in einer Pfanne unter wenden anrösten.
Die Nudeln und die Erbsen in ein Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken.
Die Zutaten für die Sauce miteinander vermischen. Wenn du es gerne scharf magst füge nach Belieben die optionalen Zutaten bei.
Die Sauce über den Nudelsalat geben und die Cashewkerne unterheben.
Vor dem Servieren mit geröstetem Sesam bestreuen.

Lasst es euch schmecken!

Neben Linse/Curry gibt es auch noch die Sorten: Bohne-Paprika, Humus-Natur und Hummus-Kräuter von NOA. Alle sind super zum Dippen geeignet und schmecken richtig lecker! Solltet ihr also noch weniger als 15 Minuten Zeit haben einfach Töpfchen auf, Gemüsesticks und Cracker dazu und losdippen…

Unser Rezept ist in Kooperation mit NOA entstanden – vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken[wdi_feed id=“1″]

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

No Comments

Post A Comment