Rezept Engelscreme

Engelscreme – Köstliches Creme-Kirsch-Mandel Dessert

Vielleicht kennst du schon das unvegane Rezept dieses köstlichen Desserts? Früher war dieser leckere Nachtisch eines der Highlights auf den Buffets unserer Geburtstagsfeiern. Mit unserer Umstellung auf eine vegane Ernährung hatten die sich allerdings bald erledigt. Denn leider war niemand aus unserem Freundeskreis davon begeistert sich auf ein veganes Buffet zu stürzen. So geriet auch die Engelscreme irgendwie in Vergessenheit.

Als mich meine Cousine vor kurzem aber nach einer geeigneten Nachspeise für das Kommunions-Buffet ihres Sohnes fragte (natürlich sollte es KEIN veganes Dessert sein!) fiel mir die Engelscreme wieder ein. Ich erinnerte mich daran wie fluffig und cremig sie war. Die Kombi aus Creme, Kirschen und gebrannten Mandeln war einfach superlecker!

Also machte ich mich daran mir eine vegane Version zu überlegen. Denn im original Rezept ist der Hauptbestandteil Mascarpone. Seid versichert… das Ergebnis ist der Ober-Hammer!!! Noch dazu ist dieses vegane Dessert wirklich superschnell gezaubert.

Bevor ich dir die Zutaten und die Zubereitung verrate möchte ich noch betonen, dass dies hier keine bezahlte Werbung ist! Keines der genannten Unternehmen hat uns einen Cent für ihre Nennung gezahlt. Ich erwähne hier nur von welchen Marken die Zutaten sind damit du nicht lange im Supermarkt suchen musst.

Zutaten

350g pflanzlicher Joghurt (z.B. Alpro Mandel)
1 Glas Kirschen
100g Mandelblättchen

300g pflanzlicher Frischkäse (z.B. Simply V, Natur)
60g Zucker
200g pflanzliche Sahne (z.B. Schlagfix)
1 Pck. Sahnesteif
1 Vanilleschote

Rezept für vegane Engelscreme

Zubereitung

Ich mag es gerne wenn die Engelscreme etwas fester ist. Daher schütte ich einige Stunden vor der Zubereitung (oder am Vorabend) den pflanzlichen Joghurt ab. Dazu stelle ich ein Nudelsieb in eine Schüssel. Dann gebe ich den Joghurt in zwei Kaffeefilter. Anschließend decke ich alles mit einem Tuch ab und stelle es in den Kühlschrank. Wenn du die Creme dünner möchtest kannst du auf diesen Schritt verzichten.

Schütte die Kirschen ab und lasse sie gut abtropfen.

Röste die Mandeln in einer Pfanne unter gelegentlichem rühren an bis sie goldbraun sind. Lasse sie anschließend gut auskühlen.

Gib den abgetropften pflanzlichen Joghurt in eine Schüssel. Verrühre ihn mit dem pflanzlichen Frischkäse und dem Zucker. Kratze die Vanilleschote aus und gib das Mark mit dazu. Schlage die pflanzliche Sahne zusammen mit dem Sahnesteif auf. Hebe sie unter die Joghurt/Frischkäse Creme.

Lege die Kirschen auf den Boden einer Schüssel. Gib darauf die Creme. Streue die gerösteten Mandeln obendrauf.

Fertig zum Genießen! Guten Appetit!

veganes Mascarpone-Kirsch-Mandel Dessert

Tipp

Du kannst das Dessert auch sehr gut für den nächsten Tag vorbereiten! Dazu packst du am besten die abgetropften Kirschen und die Creme separat in Tupperdosen in den Kühlschrank. Kurz bevor du das Dessert brauchst schichtest du die Zutaten dann in eine Schüssel.

Wenn du das Rezept ausprobierst lass uns gerne in den Kommentaren wissen wie es dir geschmeckt hat.

Apropos Mandeln… Hast du schon unsere leckeren Mohnschnecken mit gerösteten Mandeln probiert?

Pin mich!

Falls du dir das Rezept für später speichern möchtest, kannst du es dir bei Pinterest direkt über den „Pin it“ Button merken.

Rezept-Engelscreme_Pinterest-Pin
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben