Ebenfalls mitten in Santa Catalina in Palma findet man die kleine und unscheinbare Eisdiele der Cream Crew. Aaaaber, wie es halt bei guten Dealern so ist, findet man sie nicht so einfach, aber wenn man einmal bei ihnen war, ist man angefixt und will noch mehr,...

Das Bon Lloc ist nach unserem Wissen das erste rein vegane Restaurant in Palma gewesen und liegt ebenfalls etwas versteckt. Wir sind dort an unserem letzten Tag zum Mittagessen eingekehrt und waren hellauf begeistert. Auch wenn die Einrichtung für meinen Geschmack etwas düster gewählt wurde,...

Das Dolcos Julia ist DER Tipp, wenn man das Verlangen hat, an einem Sonntag in Palma vegan zu frühstücken. Es liegt ca. 2,5 Kilometer entfernt von Santa Catalina in Palma und ist wirklich die einzige Möglichkeit, an einem Sonntagmorgen in Palma etwas Veganes zu bekommen....

Das Natural Cafe, gelegen in Port d’Andratx, haben wir ebenfalls durch Zufall entdeckt. Gelegen in einer kleineren Seitenstraße unweit vom Hafen ist es eher unscheinbar, aber uneingeschränkt zu empfehlen. Wenn auch nicht 100 % vegan, werden hier ausschließlich Speisen in Bio-Qualität angeboten und dazu genügend vegane...

Das Ziva to Go war unsere erste Anlaufstelle in Palma. Als Hotspot in der roh-veganen Szene beschrieben waren wir sehr gespannt, was uns erwartete. Gelegen inmitten von Santa Catalina (der „vegane Stadtteil“ von Palma) in einer kleineren Seitenstraße. Das Ziva to Go ist mit sehr...

Das Vitaña haben wir durch Zufall in einer Seitenstraße entdeckt, als wir sonntags frühstücken gehen wollten. Das Vitaña ist eine wirklich kleine Pizzeria mit einer angeschlossenen kleinen roh-veganen Dessert-Ecke. Im vorderen Bereich ist eine kleine Theke mit Hockern und im hinteren Bereich ist zusätzlich für...